FR | DE
Wer sind wir ?ArbeitgeberpolitikBerufsbildungGesundheit & SicherheitMedienPublikationen

Industrielle Gewerbezweige, die durch die Branchenlösung abgedeckt sind
 

Industrielle Zweige, die durch die Branchenlösung abgedeckt sind:

  • Stanzen / Prägen / Gesenkformen / Laminieren
  • Fassondrehen / Fräsen
  • CNC-Bearbeitung
  • Manuelle Bearbeitung
  • Spritzverfahren / Sinterverfahren
  • Wärmebehandlung
  • Galvanische Verfahren
  • Waschen
  • Polieren / mechanische Oberflächenbehandlung
  • Gehäusemontage
  • Auftragen von Lacken / Tritium / Radioaktiv
  • Kleben
  • Herstellung von Quarzen / Steinen / Saphiergläsern
  • Integrierte Schaltungen
  • Regulierung / Zusammenbauen / Einschalen / Fassen / Werktischarbeit
  • Überprüfung / Kontrolle
  • Zusammenfügen von Maschinen / Verdrahtung
  • Wartung / Unterhalt
  • Empfang / Lieferung
  • Ausschliesslich administrative Arbeit
  • Giesserei
  • Elektronisches Verfahren
  • Arbeiten mit Laser
  • Verschiedene Schweissarbeiten
  • Allgemeine Mechanik
  • Nähen, Beziehen, Füttern, manuelles Schneiden

 

Verwandte Bereiche wie zum Beispiel die Herstellung von Zahnteilen, die Giesserei, Schmuckhandel-Juweliergeschäfte usw. werden in einer späteren Etappe der Anwendung der Branchenlösung mit der Bezeichnung "Identifikation anderer Gefahren" berücksichtigt.

Andere nicht aufgelistete Gewerbe können eingegliedert werden, wenn sie zur Uhren- oder mikrotechnischen Branche gehören.

Convention patronale
de l'industrie horlogère suisse (CP)

Avenue Léopold-Robert 65
Case postale
2301 La Chaux-de-Fonds

Tél : +41 (0) 32 910 03 83
Fax : +41 (0) 32 910 03 84
info@cpih.ch

Convention patronale
de l'industrie horlogère suisse (CP)

Avenue Léopold-Robert 65
2301 La Chaux-de-Fonds

Tél : +41 (0) 32 910 03 83
info@cpih.ch